Kontakt


EULENSCHULE

O
ffene Ganztags- Gemeinschaftsgrundschule

der Stadt Elsdorf in Berrendorf

Heinrich-Doll-Str. 2 - 4

50189 Elsdorf

Kontaktformular

Telefon Schule: 02274 / 905695

Telefon OGS: 0179 / 4170406

 

INFO Corona Lollytest
 

HIER 

INFO Tag der offenen Tür 


Liebe Eltern,

Corona fordert uns alle heraus, darum müssen wir viele neue Wege gehen! 

Der Tag der offenen Tür muss diese Jahr leider ausfallen, darum haben wir uns was für Sie überlegt.

Hier bekommen Sie einen Einblick in das Schulleben der Eulenschule. Unterricht, Projekte, Feste, OGS und vieles mehr gibt es zu entdecken. 

Scannen Sie diesen QR Code:

Tag der offenen Tür

oder klicken Sie auf diesen Link

Wir freuen uns auf Ihren virtuellen Besuch!

INFO 10. September 2021
Die Stadt Elsdorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Raumpfleger/innen als Urlaubs- und Krankheitsvertretung.


INFO 11. August 2021

Corona- Vorgaben nach den Sommerfereien und Einschulungsfeier

Einschulung

INFO 2. Juli 2021
Abschied- Padlet
Liebe Eltern, liebe Kinder der Eulenschule.

Wir wünschen euch und Ihnen erholsame, entspannte und wunderbare Sommerferien. 
Das Team der Eulenschule

INFO 29. Juni 2021
Am Freitag, den 2.07.2021 endet der Unterricht für ALLE Kinder um 11.30 Uhr.

INFO 28. Juni 2021
Abschiedsfeier 4. Schuljahr ÄNDERUNG
Einlass 8.00 Uhr
Beginn 8.30 Uhr

INFO 18. Juni 2021

Hitzefrei

INFO 17. Juni 2021

Maskenpflicht aufgehoben

INFO 16. Juni 2021

Hitzefrei

INFO 15. Juni 2021
Einschulung 

INFO 14. Juni 2021

Abschiedsfeier 4. Schuljahr

INFO 21. Mai 2021
Wechselunterricht und Präsenzunterricht

INFO 18. Mai 2021
Erinnerung: Anmeldung zur Notbetreuung/ OGS bei Start des Wechselunterrichts

Liebe Eltern, wir vermuten, dass der Wechselunterricht nach Pfingsten am 26. Mai startet.

INFO 5. Mai 2021
Padlet PCR-Lolli-Test 

INFO 30. April 2021
Schulen bleiben weiterhin geschlossen und Infos für Buskinder

INFO 26. April 2021

Elternsprechtag 

INFO 23. April 2021

Inzidenzwert über 165 -die Schule muss leider schließen-

INFO 13. April 2021
Weitere Infos zum Selbsttest in der Schule. 

INFO 12. April 2021
Diese Gruppe startet nach dem Distanzunterricht.

Schnelltest für Schülerinnen und Schüler in der Schule.

INFO 9. April 2021
Wie geht es nach den Osterferien weiter... 

Erinnerung:
Am 12.04.21 ist KEINE Schule und keine Notbetreuung (päd. Ganztag) auch die OGS bleibt geschlossen.

INFO 25. März 2021
Infos und Ostergruß

INFO 5. März 2021

Extremfall: Unterrichtsausfall im Präsenzunterreicht 

INFO 5. März 2021
Liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

die aktuell zur Notbetreuung angemeldeten Kinder bleiben weiterhin angemeldet. Änderungen oder weiter Anmeldungen können über die Schulmail erfolgen.

INFO 1. März 2021
Sensationell!

Unsere EIGENE Schulhymne steht kurz vor ihrer Premiere! 

Liebe Eltern, Sie haben die Möglichkeit unser Lied am 20.03.21 live zu erleben.

Klicken Sie einfach auf das Bild und erfahren Sie mehr. 

8B35CE44 DB23 46C3 BC3A 3A1FEBF718FF

Wir freuen uns darauf, das Lied bald auch mit den Kinderen schmettern zu können. 


INFO 26. Februar 2021
Elternsprechtag 

INFO 22. Februar 2021
Maskenpflicht

INFO 16. Februar 2021
Wichtig: Auch die OGS-Kinder müssen angemeldet werden! 

Elterninfo Wechselbetrieb

INFO 15. Februar 2021

Anmeldeformular für die NOTBETREUUNG.

Regeln für die NOTBETREUUNG 


KARNEVALSZUG DER EULENSCHUL



INFO AUSWERTUNG  8. Februar 2021

Was für ein tolles Ergebis! DANKE, für Ihr Vertrauen!

Auswertug 

INFO für die OGS Eltern 2. Februar 2021
Anmeldung Notgruppe OGS Kinder Veilchendienstag 16.02.21 

INFO 27. Januar 2021

ACHTUNG kleine Erweiterungen:
bewegliche Ferientage und Schulstart 

Anmeldeformular Notbetreuung bis zum 14.02.2021 


INFO 25. Januar 2021
Zeugnisse und Distanzlernen 

INFO 7. Januar 2021
Distanzlernen bis zum 31.01.2021 

Anmeldeformular Notbetreuung 

Regeln für die Notbetreuung 


_____________________

INFO Tag der offenen Tür 16. November 2020

Liebe Eltern,
Corona fordert uns alle heraus, darum müssen wir viele neue Wege gehen! 

Der Tag der offenen Tür muss diese Jahr leider ausfallen, darum haben wir uns was für Sie überlegt.

Hier bekommen Sie einen Einblick in das Schulleben der Eulenschule. Unterricht, Projekte, Feste, OGS und vieles mehr gibt es zu entdecken. 

Scannen Sie diesen QR Code:

Tag der offenen Tür

oder 
klicken Sie auf diesen Link

Wir freuen uns auf Ihren virtuellen Besuch!

______________________

INFO Schaubild erkranktes Kind 7. November 2020


Liebe Eltern,

hier finden Sie Handlungsvorgabe sollte Ihr Kind krank sein.

Erkrankung Kind Schaubild Kopie

Diese Schaubild gibt es auch in folgenden Sprachen:

arabisch
bulgarisch
englisch
französisch
polnisch
rumänisch
russisch
türkisch

_____________________________________

Info zum Padlet 7. Oktober 2020


Liebe Eulenschulen Kinder und Eltern,


nach den Herbstferien starten wir mit unserem virtuellen Klassenzimmer „Padlet“.

Wir möchten das virtuelle Klassenzimmer, im Rahmen deMedienerziehung, einsetzten. Zudem optimiert es, im Falle einer Schulschließung oder Schließung von einzelnen Strängen oder Klassen, das Distanzlernen


Hier ein Einblick in dieses großartige Klassenzimmer:

Klicken Sie auf den Link,

geben Sie das Passwort: Eulenschule

ein und tauchen Sie in das allgemeine, virtuelle Klassenzimmer der Eulenschule ein.

Wir freuen uns auf das erste Treffen im digitalen Klassenzimmer!

Ihr Eulenschulen Team 

_____________________________________

Info Corona Grundsätzliches


Liebe Eltern der Eulenschulkinder,

jeglicher Unterricht muss weiterhin unter Einhaltung von Hygieneregeln erfolgen, die nun noch einmal in veränderter Form für uns als Grundschule aufgestellt wurden. Die Vorgaben des Ministeriums haben wir im Folgenden für Sie aufgelistet:

Mund-Nasen-Schutz 

An den Schulen mit Primarstufe besteht im Schulgebäude und auf dem Schulgelände für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgange 1-4 sowie für alle weiteren Personen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. 

Wenn die Kinder auf ihren Sitzplatz in der Kasse sitzen dürfen sie die Mund-Nase-Bedeckung ausziehen. Beim Verlassen des Platzes, auf dem Schulhof und auf den Verkehrswegen im Schulgebäude muss die Mund-Nase-Bedeckung ebenfalls getragen werden. 

Weiterhin gilt, dass die Kinder im Bus einen Mundschutz tragen müssen.

Die Lehrerinnen und Lehrer können vom Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Unterricht absehen, wenn stattdessen der empfohlene Abstand von 1,5 Meter eingehalten wird. 

Die hier zum Mund-Nasen-Schutz getroffenen Regelungen sind vorerst bis zum 31. August 2020 befristet. 

Die Eltern bzw. Schülerinnen und Schüler sind dafür verantwortlich, Mund- Nase-Bedeckungen zu beschaffen. 

Rückverfolgbarkeit 

Um im Bedarfsfall Infektionsketten nachvollziehen und unterbrechen zu können, sind konstante Gruppenzusammensetzungen zu bilden. 

Damit der Unterricht gemäß den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsordnungen organisiert werden kann, können insofern klassenübergreifende feste Lerngruppen und Kurse gebildet werden (z.B. Religionsunterricht). Dies sind bei uns die Jül- Klassen, Fach- und Kursstunden.

In den Unterrichtsräumen wird für alle Klassen, Kurse und Fachgruppen eine feste Sitzordnung eingehalten und dokumentiert.

Hygiene 

Wir halten uns weiterhin, an die bekannten Hygieneregeln (z.B. Händewaschen, lüften, Mund-Nasen-Schutz, Zugang zur Schule).

Schutz von vorerkrankten Schülerinnen und Schülern 

Grundsätzlich sind Schülerinnen und Schüler verpflichtet, am Präsenzunterricht teilzunehmen. Es gelten die allgemeinen Bestimmungen zur Schul- und Teilnahmepflicht. 

Für kinder mit relevanten Vorerkrankungen gilt: Die Eltern entscheiden, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. Die Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt wird empfohlen. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen dies schriftlich mit. 

Schutz vorerkrankter Angehöriger, die mit Schülerinnen und Schülern in häuslicher Gemeinschaft leben 

Sofern eine Kind mit einem Angehörigen – insbesondere Eltern, Großeltern oder Geschwister – in häuslicher Gemeinschaft lebt und bei diesem Angehörigen eine relevante Erkrankung besteht, benötigen wir ein  ärztliches Attest des betreffenden Angehörigen.

Zuständigkeiten und Vorgehen in Schule bei auftretenden Corona-Fällen 

Kinder, die im Schulalltag COVID-19-Symptome (wie insbesondere Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinn) aufweisen, sind ansteckungsverdächtig. Sie sind daher zum Schutz der Anwesenden unmittelbar und unverzüglich von den Eltern abzuholen. 

Auch Schnupfen kann nach Aussage des Robert-Koch-Instituts zu den Symptomen einer COVID-19-Infektion gehören. Kinder mit dieser Symptomatik ohne weitere Krankheitsanzeichen oder Beeinträchtigung ihres Wohlbefindens werden zunächst für 24 Stunden zu Hause beobachte. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, nimmt das Kind wieder am Unterricht teil. Kommen jedoch weitere Symptome wie Husten, Fieber etc. hinzu, ist eine diagnostische Abklärung zu veranlassen. 

Sportunterricht 

Der Sportunterricht hat bis zu den Herbstferien im Freien stattgefunden,nun dürfen wir wieder in die Turnhalle.

Musikunterricht 

Gemeinsames Singen in geschlossenen Räumen ist vorerst nicht gestattet. 

Ganztags- und Betreuungsangebote in der Primarstufe und der Sekundarstufe I 

Offene und gebundene Ganztags- und Betreuungsangebote werden im Schuljahr 2020/2021 im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten unter Beachtung des schulischen Hygienekonzeptes wieder regulär aufgenommen. 

Die Mitwirkung externer Partner im Ganztag ist ebenfalls wieder vollständig möglich und wird vor Ort im Rahmen der bestehenden Konzepte ausgestaltet. 

Gremien der schulischen Mitwirkung 

Für die Mitgestaltung des Schullebens ist es nötig, dass die Gremien der schulischen Mitwirkung tätig werden können. 

Mindestabstand und Maskenpflicht sowie Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit, sind erforderlich.

Liebe Grüße aus der Eulenschule

A. Houbé (Rektorin) und L. Züchner (Konrektorin)


_____________________________________

allgemeine Infos zu Corona 

Liebe Eltern, 

bei Fragen zum Thema "Corona Virus" informieren Sie sich bitte auf der Homepage der Stadt Elsdorf www.elsdorf.de, der Stadt Bergheim www.bergheim.de. oder beim Gesundheitsamt. 

Wir besprechen mit den Kindern nochmals die Hygienevorschriften, die immer gelten. 
In allen Klassenräumen und auf den Toiletten stehen Seife und Papierhandtücher bereit. 
Bitte unterstützen Sie diese Maßnahme und erklären Ihrem Kind erneut, wie man sich richtig die Hände wäscht. 

Das Waschen mit Seife und Wasser sollte mindestens 20 Sekunden dauern, das entspricht etwa dem zweimaligen Summen des Songs "Happy Birthday".

Sollten wir neue Informationen erhalten, werden wir Sie informieren. 
Danke, für Ihre Unterstützung und liebe Grüße aus der Eulenschule

A. Houbé 


fullsizeoutput ff1b


Bitte beachten Sie alle zusätzlichen allgemeinen Elternbriefe und die klassenbezogenen Elternbriefe.

Diese finden Sie in der Postmappe Ihres Kindes. 


Liebe Eltern,

 

die Kinder zur Selbstständigkeit zu erziehen und Ihre Sicherheit zu gewähren, müssen unsere gemeinsamen Ziele sein, darum möchten wir Sie an folgende geltende Vorgaben in der  Eulenschule hinweisen:

Helfen Sie Ihrem Kind den Schulweg selbständig zu bewältigen. 

Ab dem zweiten Halbjahr der 1. Klasse sollte jedes Kind seinen Schulweg alleine mit Mitschülern und ohne Eltern bewältigen können. Kinder, die aufgrund des Wohngebietes gefahren werden, sollten den Weg vom Auto in die Klasse alleine meistern. Dies gilt auch für Kinder die zu Fuß gebracht werden. Überlegen Sie, ab welcher Entfernung Ihr Kind alleine gehen kann. Die Kinder sind stolz, wenn sie dieses Vertrauen durch die Eltern geschenkt bekommen.

Bringen Sie Ihr Kind NICHT bis in den Klassenraum!

Verabschieden Sie sich vor dem Schulhoftor von Ihrem Kind und treffen Sie sich auch nach Schulschluss vordem Schulhoftor. So stärken Sie das Gefühl „Das schaffe ich alleine!“. Einer der wichtigsten Hintergründe dieser Regelung ist aber, dass wir die Sicherheit Ihres Kindes nicht gewährleisten können, wenn zahlreiche, nicht für alle bekannten Personen durch unsere Gebäude laufen.

Morgens ist nur der Eingang über den Schulhof zu nutzen.

Um 7.30 Uhr startet die Frühaufsicht auf dem Schulhof. Um ein sicheres Ankommen zu gewähren, dürfen die Kinder nur über den Schulhof ins Schulgebäude. Das Tor wird aus Sicherheitsgründen um 7.50 Uhr  geschlossen, danach ist die Schule nur noch über den Haupteingang an der Hausmeisterloge zu betreten. Bitte nutzen Sie die Klingel, so können wir sicherstellen, dass nur die Personen, die zur Schule gehören, eintritt haben. 

Bringen Sie keine vergessenen Dinge nach!

Vergessene Turnbeutel oder Butterbrote bleiben da, wo sie vergessen wurden ;-) Die Kinder lernen so sich selber zu organisieren, wenn sie erleben dürfen wie ärgerlich es ist, Dinge vergessen zu haben. Berauben Sie Ihr Kind nicht dieser Erfahrung und helfen Sie mit, einen weiteren Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen.

Bei Gesprächsbedarf nehmen Sie bitte telefonisch über das Sekretariat oder per Schulmail Kontakt zur Lehrerin oder Schulleiterin auf.

Der Austausch über die Entwicklung Ihres Kindes ist einer der  wichtigen Schnittpunkte zwischen Schule und Elternhaus. Hier gibt es Elternsprechtage, zusätzliche Elterngespräche, Eltern-Kind-Sprechtage und vieles mehr. Doch leider kommt es immer häufiger vor, dass Eltern vor oder kurz nach dem Unterricht ihres Kindes „mal eben“ mit der Lehrerin sprechen möchten. Dies ist aber aus organisatorischen Gründen und aus zuvor benannten Sicherheitsgründen nicht möglich und nicht gewünscht. Wie Sie wissen, gehen wir immer sehr zeitnah auf Ihren entsprechenden Bedarf ein.

Kurzfristige wichtige Informationen übermitteln Sie bitte schriftlich durch Ihr Kind an die Klassenlehrerin.

Hier sind z.B. Arzttermine während der Schulzeit gemeint.  Durch eine kurze schriftliche Notiz, die Sie Ihrem Kind vorher mitgeben, muss die Lehrerin informiert werden. Der Erhalt wird schriftlich quittiert. 

Parken Sie bitte auf dem großen Parkplatz vor dem Schulhof.

Wir bitten Sie, den Parkplatz am Freizeitverein gegenüber der Turnhalle für die Lehrer/innen und Mitarbeiter/innen des Ganztages frei zu halten. Bitte nutzen Sie diesen Parkplatz auch nicht, um Ihre Kinder in der Schule abzuliefern oder abzuholen. Diese Parkplätze stehen nur den Mitarbeitern der Schule in der Zeit von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Verfügung. 

Komfortable Parkmöglichkeiten für Sie gibt es auf dem großen Parkplatz vor dem Schulhof. Halten Sie dabei unbedingt die Busspur frei. Wenn Sie in den vorgegebenen Parktaschen parken, denken Sie bitte daran, dass der Bus Platz braucht, um die Kinder sicher ein- und auszuladen.

Ich hoffe auf Ihr Verständnis und die Einhaltung dieser sieben Vorgaben im Sinne der Sicherheit und Entwicklung Ihres Kindes.

Mit freundlichen Grüßen

 A. Houbé


 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X