Kontakt


EULENSCHULE

O
ffene Ganztags- Gemeinschaftsgrundschule

der Stadt Elsdorf in Berrendorf

Heinrich-Doll-Str. 2 - 4

50189 Elsdorf

Kontaktformular

Telefon Schule: 02274 / 905695

Telefon OGS: 0179 / 4170406

 

Info SPORTUNTERRICHT 28.Oktober 2020 

Liebe Eltern der Eulenschule,

ab sofort können wir den Sportunterricht in der Turmhalle durchführen. Damit das Umziehen mit Mundschutz

nicht zu kompliziert und anstrengend wird, sollten die Kinder mit Sportkleidung zur Schule kommen. 

Dann brauchen wir nur noch die Schuhe zu wechseln und es kann losgehen. 



Info ERSTE Anmeldung OGS 28.Oktober 2020 

Liebe Eltern der Eulenschule,

wenn Ihr Kind noch nicht die OGS besucht, Sie aber einen Platz für das nächste Jahr benötigen, können Sie

Ihr Kind bis zum 30.11. anmelden.

Die Unterlagen können Sie per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) in der Schule anfordern. 



Info zum Padlet 7. Oktober 2020


Liebe Eulenschulen Kinder und Eltern,


nach den Herbstferien starten wir mit unserem virtuellen Klassenzimmer „Padlet“.

Wir möchten das virtuelle Klassenzimmer, im Rahmen deMedienerziehung, einsetzten. Zudem optimiert es, im Falle einer Schulschließung oder Schließung von einzelnen Strängen oder Klassen, das Distanzlernen


Hier ein Einblick in dieses großartige Klassenzimmer:

 

Klicken Sie auf den Link,

geben Sie das Passwort: Eulenschule

ein und tauchen Sie in das allgemeine, virtuelle Klassenzimmer der Eulenschule ein.


Wir freuen uns auf das erste Treffen im digitalen Klassenzimmer!

Ihr Eulenschulen Team 




Corona Info 4.10.2020


Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

leider ist es soweit, dass wir an unserer Schule zwei bestätigte Coronafälle haben. Ein Kind aus der Krümelmonsterklasse und ein Kind aus der Tigerklasse. Das Kind aus der Tigerklasse, war zum Glück schon seit einer Woche nicht in der Schule und somit waren für die Kinder der Tigerklasse, laut Gesundheitsamt, keine Maßnahmen zu ergreifen. 

Die Kinder der Krümelmonsterklasse und die Kinder, die mit dem erkrankem Kind im Kurs in Kontakt waren und die entsprechenden Lehrerinnen und Lehrer, sind in Quarantäne.

Dieser betroffene Personenkreis wurde am Sonntag durch die Schule informiert.

Grundsätzlich gilt, dass nur die Personen, die mit dem erkranken Kind im Erstkontakt waren in Quarantäne sind. 

Die neue Verordnung besagt, dass ab sofort das Tragen der MNB (Nasen-Mund-Bedeckung) nicht zwingend nötig ist. 

Wir möchten Sie, liebe Eltern, bitten, uns dabei zu unterstützen, dass die Schülerinnen und Schüler auch weiterhin als präventive Maßnahme im Klassenraum, wenn sie ihren Sitzplatz verlassen die MNB tragen. Denn der Präsenzunterricht soll die Regel bleiben und das Lernen auf Distanz durch Quarantäne für alle Kinder so gut wie möglich vermieden werden. 

Die Gesundheit aller ist uns wichtig. 

Die MNB hat ihre Schutzfunktion im Laufe der Corona- Pandemie nicht verloren und ist für die Kinder zur Selbstverständlichkeit geworden.

Für die Regenpausen sollten die Kinder einen Regenschirm in der Schule bereithalten, damit sie an die frische Luft gehen können, während die Räume gelüftet werden. Ein Anorak als Regenschutz reicht oft nicht aus.

Grundsätzlich werden wir das angemessene und konsequente Lüften während des Unterrichts beibehalten. Um den Wechsel von Kälte und Wärme für die Kinder erträglicher zu machen, ist Bekleidung nach dem Zwiebelprinzip hilfreich.

Bitte bleiben Sie gesund!

Liebe Grüße A. Hoube und L. Züchner 





Screening am 09.10.2020

Liebe Eltern der Schulneulinge 2021. Bitte denken Sie daran, dass Sie am 09.10.2020 Ihrem Kind eine Maske mit zum Sreening geben.

Info Hitzefrei 14. September 2020

Damit hat keiner mehr gerechnet!!!!

Laut Schulordnung Kapitel 12-52 Nr. 4.5 ist als Anhaltspunkt von einer Raumtemperatur von mehr als 27 ˚C auszugehen, um hitzefrei zu erteilen.
Sollte diese Temperatur in den nächstenTagen in den Klassenräumen erreicht werden, endet der Unterricht für die Kinder nach der vierten Stunde (11.30 Uhr).
Ich bitte Sie dies vorzumerken, sollten wir Hitzefrei haben, wird dies hier auf der Homepage mitgeteilt. OGS Kinder gehen dann entsprechend in ihre Gruppen. 

Heute sind die Klasenräume noch nicht aufgeheitzt und der Unterricht kann regulär stattfinden.


Info Känguru Gruppe 14. September 2020

Liebe Eltern,

aus persolellen Gründen muss die OGS-Gruppe KÄNGURU heute und morgen leider geschlossen bleiben. Sie wurden darüber telefonisch informiert. 

Danke für Ihr Verständnis.

S. Winter (OGS Leitung)

INFO zum Thema Elternmitwirkung 9. September 2020

Bitte klicken Sie HIER.



INFO neuer Stundenplan und Lernzeit in der OGS 7. September 2020

Liebe Eltern,

ab dem 14. September erhalten die Kinder einen neuen Stundenplan.

Dann haben die OGS Kinder montags und dienstags von 14 Uhr bis 15 Uhr, entsprechend ihrer Stränge, Lernzeit mit einer Lehrerin.

Sobald die Corona-Verordnungen es zulassen, werden wir zur alten Regelung zurückkehren. Im Augenblick müssen wir uns an die Hygienevorschriften halten und eine Mischung der Gruppen ist leider nicht zulässig.

Sollten Sie Fragen zu den Lernzeiten haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit der Klassenlehrerin Ihres Kindes auf. 

Liebe Grüße aus der Eulenschule

A. Houbé (Rektorin) 



Info 1. September  2020

Bitte klicken Sie hier = Wenn mein Kind zuhause erkrankt - Handlungsempfehlung



Info Hitzefrei 11. August 2020

Laut Schulordnung Kapitel 12-52 Nr. 4.5 ist als Anhaltspunkt von einer Raumtemperatur von mehr als 27 ˚C auszugehen, um hitzefrei zu erteilen.
Sollte diese Temperatur in den nächsten Wochen in den Klassenräumen erreicht werden, endet der Unterricht für die Kinder nach der vierten Stunde (11.30 Uhr).
Ich bitte Sie dies vorzumerken, sollten wir Hitzefrei haben, wird dies hier auf der Homepage mitgeteilt. OGS Kinder gehen dann entsprechend in ihre Gruppen. 



Info  6. August 2020 


Liebe Eltern der Eulenschulkinder,

die Sommerferien neigen sich dem Ende zu und der Schulstart am kommenden Mittwoch, 12.08.2020 naht mit großen Schritten. Mit dem neuen Schuljahr startet nun auch endlich das jahrgangsübergreifende Lernen in den Klassen. 

Zum Start in den neuen Klassen treffen sich alle Kinder der Eulenschule am ersten Schultag mit angelegtem Mund-Nasenschutz bei ihrer jeweiligen neuen Klassenlehrerin auf dem Schulhof. Die Lehrerinnen halten ein Schild mit dem entsprechenden Klassentier, sodass die Kinder sich gut orientieren können. Von dort aus gehen die Klassen gemeinsam über den entsprechenden Coronaweg ins Schulgebäude.

Der Unterricht findet vom 12.08.2020 bis 14.08.2020 für alle Kinder der Eulenschule von 7:50-11:30 Uhr statt. Ab Montag, 17.08.2020 gilt der reguläre Stundenplan.

Jeglicher Unterricht muss weiterhin unter Einhaltung von Hygieneregeln erfolgen, die nun noch einmal in veränderter Form für uns als Grundschule aufgestellt wurden. Die Vorgaben des Ministeriums haben wir im Folgenden für Sie aufgelistet:

Mund-Nasen-Schutz 

An den Schulen mit Primarstufe besteht im Schulgebäude und auf dem Schulgelände für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgange 1-4 sowie für alle weiteren Personen eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. 

Wenn die Kinder auf ihren Sitzplatz in der Kasse sitzen dürfen sie die Mund-Nase-Bedeckung ausziehen. Beim Verlassen des Platzes, auf dem Schulhof und auf den Verkehrswegen im Schulgebäude muss die Mund-Nase-Bedeckung ebenfalls getragen werden. 

Weiterhin gilt, dass die Kinder im Bus einen Mundschutz tragen müssen.

Die Lehrerinnen und Lehrer können vom Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung im Unterricht absehen, wenn stattdessen der empfohlene Abstand von 1,5 Meter eingehalten wird. 

Die hier zum Mund-Nasen-Schutz getroffenen Regelungen sind vorerst bis zum 31. August 2020 befristet. 

Die Eltern bzw. Schülerinnen und Schüler sind dafür verantwortlich, Mund- Nase-Bedeckungen zu beschaffen. 

Rückverfolgbarkeit 

Um im Bedarfsfall Infektionsketten nachvollziehen und unterbrechen zu können, sind konstante Gruppenzusammensetzungen zu bilden. 

Damit der Unterricht gemäß den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsordnungen organisiert werden kann, können insofern klassenübergreifende feste Lerngruppen und Kurse gebildet werden (z.B. Religionsunterricht). Dies sind bei uns die Jül- Klassen, Fach- und Kursstunden.

In den Unterrichtsräumen wird für alle Klassen, Kurse und Fachgruppen eine feste Sitzordnung eingehalten und dokumentiert.

Hygiene 

Wir halten uns weiterhin, an die bekannten Hygieneregeln (z.B. Händewaschen, lüften, Mund-Nasen-Schutz, Zugang zur Schule).

Schutz von vorerkrankten Schülerinnen und Schülern 

Grundsätzlich sind Schülerinnen und Schüler verpflichtet, am Präsenzunterricht teilzunehmen. Es gelten die allgemeinen Bestimmungen zur Schul- und Teilnahmepflicht. 

Für kinder mit relevanten Vorerkrankungen gilt: Die Eltern entscheiden, ob für ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte. Die Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt wird empfohlen. In diesem Fall benachrichtigen die Eltern unverzüglich die Schule und teilen dies schriftlich mit. 

Schutz vorerkrankter Angehöriger, die mit Schülerinnen und Schülern in häuslicher Gemeinschaft leben 

Sofern eine Kind mit einem Angehörigen – insbesondere Eltern, Großeltern oder Geschwister – in häuslicher Gemeinschaft lebt und bei diesem Angehörigen eine relevante Erkrankung besteht, benötigen wir ein  ärztliches Attest des betreffenden Angehörigen.

Zuständigkeiten und Vorgehen in Schule bei auftretenden Corona-Fällen 

Kinder, die im Schulalltag COVID-19-Symptome (wie insbesondere Fieber, trockener Husten, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinn) aufweisen, sind ansteckungsverdächtig. Sie sind daher zum Schutz der Anwesenden unmittelbar und unverzüglich von den Eltern abzuholen. 

Auch Schnupfen kann nach Aussage des Robert-Koch-Instituts zu den Symptomen einer COVID-19-Infektion gehören. Kinder mit dieser Symptomatik ohne weitere Krankheitsanzeichen oder Beeinträchtigung ihres Wohlbefindens werden zunächst für 24 Stunden zu Hause beobachte. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, nimmt das Kind wieder am Unterricht teil. Kommen jedoch weitere Symptome wie Husten, Fieber etc. hinzu, ist eine diagnostische Abklärung zu veranlassen. 

Sportunterricht 

Der Sportunterricht wird bis zu den Herbstferien im Freien stattfinden. 

Musikunterricht 

Gemeinsames Singen in geschlossenen Räumen ist vorerst bis zu den Herbstferien nicht gestattet. 

Ganztags- und Betreuungsangebote in der Primarstufe und der Sekundarstufe I 

Offene und gebundene Ganztags- und Betreuungsangebote werden im Schuljahr 2020/2021 im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten unter Beachtung des schulischen Hygienekonzeptes wieder regulär aufgenommen. 

Die Mitwirkung externer Partner im Ganztag ist ebenfalls wieder vollständig möglich und wird vor Ort im Rahmen der bestehenden Konzepte ausgestaltet. 

Gremien der schulischen Mitwirkung 

Für die Mitgestaltung des Schullebens ist es nötig, dass die Gremien der schulischen Mitwirkung tätig werden können. 

Mindestabstand und Maskenpflicht sowie Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit, sind erforderlich.

Hierzu folgende Termine vorab:

Die 10 Klassen der Eulenschule sind in drei Stränge unterteilt:

A-Strang: Rotkehlchen, Tiger, Frosch=  Elternabend am 27.08.2020 

B-Strang: Löwe, Bär, Krümelmonster= Elternabend am 26.08.2020

C-Strang: Zebra, Erdmännchen, Schnecke, Fuchs= Elternabend am 25.08.2020

Einladung mit genauen Zeiten folgen über die Postmappe Ihrer Kinder 


Wir freuen uns auf das herausfordernde neue Schuljahr mit Ihnen und Ihrem Kind. Gemeinsam werden wir diese Coronakrise bewältigen.

Liebe Grüße aus der Eulenschule

A. Houbé (Rektorin) und L. Züchner (Konrektorin)






Auswertung der Befragung 19. Juni 2020


fullsizeoutput 10684
Liebe Eltern 

das Ergebnis der Befragung kann hier mit dem Code « wufungi » abgerufen werden. Insgesamt haben 68 von 250 Eltern an der Befragung teilgenommen. 

Über Ihre Rückmeldungen haben wir uns sehr gefreut! 

Deutlich wird, dass diese Zeit eine große Herausforderung für uns alle war und ist. Nur gemeinsam und im engen Austausch können wir solche Krisen meistern. 

Unser Ziel ist es die Digitalisierung voranzubringen. Nicht nur mit der Absicht die digitalen Medien im Unterricht nutzen zu können, sondern auch in überraschenden Krisen mit den Kindern über Videokonferenzen in Kontakt zu kommen. 

Danke für Ihre Teilnahme und Unterstützung. 

Andrea Houbé (Rektorin) und Lisa Züchner (Konrektorin)



INFO Hygienemaßnahmen im Schülerverkehr 25. April 2020

Liebe Eltern,

hier die neusten Informationen des Ministeriums für Schule und Bildung:

Hygienemaßnahmen im Schülerverkehr

Um die Ansteckungsgefahr auch auf dem Weg zur Schule so gering wie möglich zu halten, haben das Land, die kommunalen Spitzenverbände und die Branchenverbände Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) und Verband Nordrhein-Westfälischer Omnibusunternehmen (NWO) Hinweise und Verhaltensregeln für einen besseren Infektionsschutz im Schülerverkehr erarbeitet. 

Hier ein Auszug aus den Hinweisen und Verhaltensregeln:

Ab dem 27.04. gilt auch im Schülerverkehr die Maskenpflicht. 

Bitte 

  • überlegen Sie, ob sie zwingend den ÖPNV/Schülerspezialverkehr nutzen müssen oder ob Sie die Schule auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen können. 
  • vermeiden Sie unbedingt Gedränge beim Einstieg und Ausstieg. Achten Sie auch an Haltestellen auf Abstände. Wenn ein separates Ein- und Aussteigen nicht möglich ist, gilt: Lassen Sie erst mit ausreichendem Abstand aussteigen und steigen dann ein. Nehmen Sie in Schulbussen die Sitzplätze geordnet ein – beginnen Sie am hinteren Ende des Fahrzeugs und setzen sich auf die Fensterplätze bis nach vorne. 
  • steigen Sie bei Nutzung des ÖPNV nicht mehr in den Bus ein, wenn der Bus seine Corona-bedingte maximale Kapazität erreicht hat und weichen nach Möglichkeit auf den nächsten Bus aus. 
  • lassen Sie bei Zweiersitzen nach Möglichkeit einen Sitzplatz frei, auch wenn Sie eine Maske tragen. Vermeiden Sie Gespräche von Person zu Person. 
  • nehmen Sie vor Abfahrt des Busses die Sitzplätze ein und verlassen diese erst nach Halt des Busses wieder, um unnötige Berührungen mit Haltestangen und –griffen zu vermeiden. Das Tragen von Handschuhen kann hilfreich sein. 
  • folgen Sie den Anweisungen des Betriebspersonals. 
  • bedienen Sie die Türöffnungsknöpfe im ÖPNV nur, wenn die Tür an der 
  • Haltestelle nicht automatisch öffnet. essen und trinken Sie im Bus oder der Bahn nicht. 
  • berühren Sie sich nicht untereinander und unterlassen möglichst Berührungen in Ihrem Gesicht, um etwaige Krankheitserreger nicht über die Schleimhäute von Augen, Nase oder Mund aufzunehmen. 
  • folgen Sie der Empfehlung, Smartphones / Displays regelmäßig zu reinigen. 
  • halten Sie die Husten- und Niesetikette unbedingt ein. Husten oder niesen Sie in die Ellenbeuge - auch wenn Sie eine Community-Maske tragen. Wenden Sie sich beim Husten und Niesen von anderen Personen ab. 
  • waschen Sie sich bei Ankunft in der Schule als Erstes die Hände gründlich mit Wasser und Seife (mind. 20 Sekunden). 

Sollte Ihr Kind den Schülerspezialverkehr nutzen, besprechen Sie bitte die aufgeführten Punkte mit Ihrem Kind.  Wenn wir am 4.Mai wieder starten, werden wir diese Punkte auch in der Schule mit den Kindern besprechen.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute und Gesundheit.

Ihr Eulenschulen-Team



allgemeien Infos zu Corona 

Liebe Eltern, 

bei Fragen zum Thema "Corona Virus" informieren Sie sich bitte auf der Homepage der Stadt Elsdorf www.elsdorf.de, der Stadt Bergheim www.bergheim.de. oder beim Gesundheitsamt. 

Wir besprechen mit den Kindern nochmals die Hygienevorschriften, die immer gelten. 
In allen Klassenräumen und auf den Toiletten stehen Seife und Papierhandtücher bereit. 
Bitte unterstützen Sie diese Maßnahme und erklären Ihrem Kind erneut, wie man sich richtig die Hände wäscht. 

Das Waschen mit Seife und Wasser sollte mindestens 20 Sekunden dauern, das entspricht etwa dem zweimaligen Summen des Songs "Happy Birthday".

Sollten wir neue Informationen erhalten, werden wir Sie informieren. 
Danke, für Ihre Unterstützung und liebe Grüße aus der Eulenschule

A. Houbé 


fullsizeoutput ff1b


Bitte beachten Sie alle zusätzlichen allgemeinen Elternbriefe und die klassenbezogenen Elternbriefe.

Diese finden Sie in der Postmappe Ihres Kindes. 


Liebe Eltern,

 

die Kinder zur Selbstständigkeit zu erziehen und Ihre Sicherheit zu gewähren, müssen unsere gemeinsamen Ziele sein, darum möchten wir Sie an folgende geltende Vorgaben in der  Eulenschule hinweisen:

Helfen Sie Ihrem Kind den Schulweg selbständig zu bewältigen. 

Ab dem zweiten Halbjahr der 1. Klasse sollte jedes Kind seinen Schulweg alleine mit Mitschülern und ohne Eltern bewältigen können. Kinder, die aufgrund des Wohngebietes gefahren werden, sollten den Weg vom Auto in die Klasse alleine meistern. Dies gilt auch für Kinder die zu Fuß gebracht werden. Überlegen Sie, ab welcher Entfernung Ihr Kind alleine gehen kann. Die Kinder sind stolz, wenn sie dieses Vertrauen durch die Eltern geschenkt bekommen.

Bringen Sie Ihr Kind NICHT bis in den Klassenraum!

Verabschieden Sie sich vor dem Schulhoftor von Ihrem Kind und treffen Sie sich auch nach Schulschluss vordem Schulhoftor. So stärken Sie das Gefühl „Das schaffe ich alleine!“. Einer der wichtigsten Hintergründe dieser Regelung ist aber, dass wir die Sicherheit Ihres Kindes nicht gewährleisten können, wenn zahlreiche, nicht für alle bekannten Personen durch unsere Gebäude laufen.

Morgens ist nur der Eingang über den Schulhof zu nutzen.

Um 7.30 Uhr startet die Frühaufsicht auf dem Schulhof. Um ein sicheres Ankommen zu gewähren, dürfen die Kinder nur über den Schulhof ins Schulgebäude. Das Tor wird aus Sicherheitsgründen um 7.50 Uhr  geschlossen, danach ist die Schule nur noch über den Haupteingang an der Hausmeisterloge zu betreten. Bitte nutzen Sie die Klingel, so können wir sicherstellen, dass nur die Personen, die zur Schule gehören, eintritt haben. 

Bringen Sie keine vergessenen Dinge nach!

Vergessene Turnbeutel oder Butterbrote bleiben da, wo sie vergessen wurden ;-) Die Kinder lernen so sich selber zu organisieren, wenn sie erleben dürfen wie ärgerlich es ist, Dinge vergessen zu haben. Berauben Sie Ihr Kind nicht dieser Erfahrung und helfen Sie mit, einen weiteren Schritt in die Selbstständigkeit zu gehen.

Bei Gesprächsbedarf nehmen Sie bitte telefonisch über das Sekretariat oder per Schulmail Kontakt zur Lehrerin oder Schulleiterin auf.

Der Austausch über die Entwicklung Ihres Kindes ist einer der  wichtigen Schnittpunkte zwischen Schule und Elternhaus. Hier gibt es Elternsprechtage, zusätzliche Elterngespräche, Eltern-Kind-Sprechtage und vieles mehr. Doch leider kommt es immer häufiger vor, dass Eltern vor oder kurz nach dem Unterricht ihres Kindes „mal eben“ mit der Lehrerin sprechen möchten. Dies ist aber aus organisatorischen Gründen und aus zuvor benannten Sicherheitsgründen nicht möglich und nicht gewünscht. Wie Sie wissen, gehen wir immer sehr zeitnah auf Ihren entsprechenden Bedarf ein.

Kurzfristige wichtige Informationen übermitteln Sie bitte schriftlich durch Ihr Kind an die Klassenlehrerin.

Hier sind z.B. Arzttermine während der Schulzeit gemeint.  Durch eine kurze schriftliche Notiz, die Sie Ihrem Kind vorher mitgeben, muss die Lehrerin informiert werden. Der Erhalt wird schriftlich quittiert. 

Parken Sie bitte auf dem großen Parkplatz vor dem Schulhof.

Wir bitten Sie, den Parkplatz am Freizeitverein gegenüber der Turnhalle für die Lehrer/innen und Mitarbeiter/innen des Ganztages frei zu halten. Bitte nutzen Sie diesen Parkplatz auch nicht, um Ihre Kinder in der Schule abzuliefern oder abzuholen. Diese Parkplätze stehen nur den Mitarbeitern der Schule in der Zeit von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr zur Verfügung. 

Komfortable Parkmöglichkeiten für Sie gibt es auf dem großen Parkplatz vor dem Schulhof. Halten Sie dabei unbedingt die Busspur frei. Wenn Sie in den vorgegebenen Parktaschen parken, denken Sie bitte daran, dass der Bus Platz braucht, um die Kinder sicher ein- und auszuladen.

Ich hoffe auf Ihr Verständnis und die Einhaltung dieser sieben Vorgaben im Sinne der Sicherheit und Entwicklung Ihres Kindes.

Mit freundlichen Grüßen

 A. Houbé


 
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.    Ich stimme zu    X